Meervolk-Angler-Logo
Spielerbild

. Hitchhiker's Guide to Magic: Time Spiral Review III

Die schwarzen Karten

von Eiko Nörtemann am 30.09.2006

Bild

Über diesen Artikel: Zeitspirale, die Dritte: Vorhang auf für Time Spiral Black in Eikos großem Set-Review. Es baut sich langsam das schwarze Madnessdeck...

» Weitere Artikel von Eiko Nörtemann

Jetzt wird's düster. Die schwarzen Time Spiral Karten:

Assassinate - 2B
Sorcery (C)
Destroy target tapped creature.

Easter Egg: Royal Assassin, schön im Flavor- und am Kartentext zu erkennen.
Topremoval, doof zwar, dass man nur getappte Kreaturen trifft und dass es nur Sorcery Speed ist. Dafür kann man aber auch schwarze Kreaturen meucheln.
Limited: Immer im Deck und auch als Splash sehr sinnvoll.


Basal Sliver - 2B
Creature - Sliver (C)
All Slivers have "Sacrifice this creature: Add {B}{B} to your mana pool."
2/2

Easter Egg: Basal Thrull. Wieder mit Referenz im Flavor Text.
Zunächst einmal nur der Grey Ogre. Meist will man die Manaability auch gar nicht nutzen, aber vielleicht kann die Ability schon mal nützlich sein (z.B. um gegnerisches Removal mit eingebautem Carddraw zu verhindern oder ähnliches...).
Limited: Spielbarer Lückenfüller.


Call to the Netherworld - B
Sorcery (C)
Return target black creature card from your graveyard to your hand.
Madness {0}

Easter Egg: Raise Dead? Keine Ahnung… Netherworld gab es ja nun nicht so oft.
Aha, die erste Madness Karte des Sets. Kann leider nur schwarze Kreaturen zurückholen, dafür mit dem richtigen Discard Outlet aber auch schon mal für umsonst.
Limited: Mit lohnenswerten Zielen und genügend Selbstdiscard durchaus spielbar. Da man aber nur schwarze Kreaturen zurück holen kann sehr situationsabhängig.
Constructed: Raise Dead Effekte sind im Constructed meistens nicht zu gebrauchen.


Corpulent Corpse - 5B
Creature - Zombie (C)
Fear
Suspend 5 - {B}
3/3

Easter Egg: Gluttonous Zombie, gleiche Stats und Ability, dafür aber ein Mana billiger.
3/3 für 6 Mana ist natürlich super mies. Fear kann das auch nur bedingt verbessern. Allerdings bekommt man einen satten Mana Discount, wenn man die Suspend Fähigkeit spielt (wenn man pro Suspend Zug die Suspend Kosten nimmt, also gespartes Mana in Zeit umrechnet – hat man bei Suspend B für 5 Runden Wartezeit, also virtuell BBBBB für den Zombie ausgegeben, ohne aber tatsächlich das Mana bezahlt zu haben...).
Limited: Spielbarer Lückenfüller.


.

Curse of the Cabal - 9B
Sorcery (R)
Target player sacrifices half the permanents he or she controls, rounded down.
Suspend 2 - {2}{B}{B}
At the beginning of each player's upkeep, if Curse of the Cabal is suspended, that player may sacrifice a permanent. If he or she does, put two time counters on Curse of the Cabal.

Easter Egg: Braids, Cabal Minion als Sorcery.
Nettes Design, die Suspend Zeit ist angenehm kurz, um den Gegner zum freiwilligen opfern zu überzeugen. Allerdings kann der Gegner sich natürlich immer aussuchen, was geopfert werden soll. Im Zweifelsfall macht also nur Armageddon, je nach Boardposition aber schon richtig gut, da ein Comeback des Gegners schon sehr darunter leiden wird. Die eigentlichen Manakosten sind natürlich lächerlich hoch.
Limited: Schon ganz schön gut. Am besten aufgehoben in einem aggressiven Deck, das den Gegner so unter Druck setzt, dass dieser das Suspend gerne verlängern will.
Constructed: Vielleicht als Eckpfeiler für ein schwarzes Aggro Deck im Pirates! Style, oder für ein Black Control. Die Karte ist jedenfalls ausreichend interessant, um damit herumzuexperimentieren. Das war Chocie of Damnations zwar auch, aber die günstigen Suspend kosten sprechen für den Curse.[/Kofi: {2}{B}{B}: Ein Gegner opfert alle zwei Runden ein Permanent. Also eher schlechter als Braids. Zwar muss man selber nicht opfern, aber normalerweise hat man ja Tricks, die eigenen Opfer nicht so wichtig zu machen so dass Braids besser wäre. Hier hat man natürlich den Vorteil, dass es nicht removalt werden kann. OK ist es wohl, aber nicht allzu spannend. Wenn man allerdings zwei davon hat, wird es natürlich ganz gut ;-)]


Cyclopean Giant - 2BB
Creature - Zombie Giant (C)
When Cyclopean Giant is put into a graveyard from play, target land becomes a Swamp. Remove Cyclopean Giant from the game.
4/2

Easter Egg: Cyclopean Tomb, eine der ersten Karten die (versehentlich) ohne Manakosten gedruckt wurden.
4/2 für 4 Mana ist schon mal in einem aggressiven Deck mit genügend Removal ein fairer Deal. Zusätzlich kann die Fähigkeit nützlich sein um den Gegner auf eine Farbe zu screwen, bzw. ihm das benötigte zweite oder dritte Mana einer Farbe zu verwehren.
Limited: Spielbar, aber auch hier mache ich keine Luftsprünge.


Dark Withering - 4BB
Instant (C)
Destroy target nonblack creature.
Madness {B}

Easter Egg: Dark Banishing und Konsorten.
Removal ist natürlich immer gut, aber 6 Mana ist schon arg teuer, um eine Kreatur zu entsorgen. Dafür hat man aber das Instantremoval auf jede nicht schwarze Kreatur. Wenn man zuverlässig die Madness Fähigkeit auslösen kann natürlich gleich deutlich stärker. Durch BB schwer zu splashen.
Limited: Wenn man nur das als Removal hat, natürlich automatisch im Deck. Bei viel alternativem Removal nur, wenn man das ein oder andere Discard Outlet hat. 6 Mana sind eben schon recht viel.
Constructed: Vielleicht für ein Extended oder Legacy Madness Deck interessant. Diese Decks sind ja bislang ohne vernünftiges Removal ausgekommen, vielleicht gibt es ja bald U/G/b Madness zu bewundern...


Deathspore Thallid - 1B
Creature - Zombie Fungus (C)
At the beginning of your upkeep, put a spore counter on Deathspore Thallid.
Remove three spore counters from Deathspore Thallid: Put a 1/1 green Saproling creature token into play.
Sacrifice a Saproling: Target creature gets -1/-1 until end of turn.
1/1

Easter Egg: So so, Zombie Pilze also…
Thalliden sind leider immer schon von der langsamen Sorte gewesen. Drei Runden Wartezeit sind schon recht lang, damit man den ersten Saproling bekommt. 1/1 für 2 Mana ist auch nicht toll. Aber ... wenn man genügend andere grüne Saprolinge hat, dann kann der schwarze Vertreter sehr unangenehm werden, da einfach überschüßige Saprolinge auf gegnerische Kreaturen geworfen werden können (vor allem solche Saprolinge, die sowieso sterben würden).
Limited: Tendiert zwischen Füller und Bombe. Hängt immer von der Anzahl der Thalliden ab, ab 5-6 Thalliden super, da man bei 3 Thalliden auf dem Tisch jede Runde einen Saproling bekommt. Als einziger Thallid natürlich erst einmal Gammel.
Constructed: B/G Thallids? Ich glaube kaum, dass dies ein ernstzunehmendes Deck wird, aber man kann ja nie wisssen.


Demonic Collusion - 3BB
Sorcery (R)
Buyback - Discard two cards.
Search your library for a card and put that card into your hand. Then shuffle your library.

Easter Egg: Demonic Tutor mit Buyback.
Das Buyback ist natürlich schon krass, "Discard two Cards" lohnt sich wohl nur in einem Deck, dass entweder sehr viel Madness hat oder mehr als eine Bombe, die sich zu holen lohnt. Mit 5 Mana für einen Sorcery Speed Tutor aber sehr langsam.
Limited: Klar, bei der absoluten Bombe im Deck ein Mustplay, das die Chance auf eben diese Bombe gleich mal verdoppelt. Die Buybackkosten will man eigentlich nur mit Madness Karten oder mit überschüssigen Ländern bezahlen. Teure Tutoren muss man im Limited nicht spielen, bei entsprechenden anderen Highquality Karten aber durchaus denkbar.
Constructed: Das schwarze Madness Deck nimmt immer stärkere Formen an... wenn man das sinnvoll benutzen kann ist dies ein wiederkehrendes Madness Outlet, dass die Madnesskarten gleich mit sucht.


Dread Return - 2BB
Sorcery (U)
Return target creature card from your graveyard to play.
Flashback - Sacrifice three creatures.

Easter Egg: Reanimiersprüche für 4 Mana gibt es ja zuhauf.
Neu an dem hier ist Flashback. "Sacrifice Three creatures" ist schon ziemlich saftig, dafür muss man schon eine Spoiler Kreatur haben, für die sich der Aufwand lohnt (wenn man natürlich drei Saprolinge opfern kann, um eine Akroma oder ähnliches zu bekommen...).
Limited: Auf jeden Fall spielbar, bei vielen verzichtbaren Kreaturen und einigen Bomben sogar für die Flashback kosten zu gebrauchen.
Constructed: Wenn man denn unbdingt weitere Reanimier Sprüche haben will, kann man den natürlich gerne nehmen. Erste Wahl wird im Standard aber zunächst wohl Vigor Mortis bleiben.[/Kofi: Ich denke hier an Verdant Force die ja netterweise im Core Set ist. Eigentlich fast perfekte Synergie.]


Drudge Reavers - 3B
Creature - Skeleton (C)
Flash
{B}: Regenerate Drudge Reavers.
2/1

Easter Egg: Drudge Skeletons.
Wieder eine Flash Kreatur, diesmal mit Regeneration. 2/1 macht die Reavers natürlich recht anfällig gegen Pinger.
Limited: Spielbarer Durchschnitt. Nicht sonderlich aufregend, aber auch kein Abschaum.


.

Endrek Sahr, Master Breeder - 4B
Legendary Creature - Human Wizard (R)
Whenever you play a creature spell, put X 1/1 black Thrull creature tokens into play, where X is that spell's converted mana cost.
When you control seven or more Thrulls, sacrifice Endrek Sahr, Master Breeder.
2/2

Easter Egg: Endrek ist der Typ, dem wir so tolle Karten wie den Armor Thrull, oder Breeding Pit verdanken.
Die Fähigkeit ist natürlich Klasse, Schade nur das Endrek nicht mehr Herr im Hause ist, wenn man sieben oder mehr von den vermaledeiten Viechern kontrolliert. Kann man ihn allerdings geschickt einsetzen und er mit seinem fragilen 2/2 Körper lange genug überleben, dann wird man schon eine Armee heranzüchten können (Beispielszenario: erster Spell macht 6 Token, zweiter Spell macht noch mal 6 Token, dann ist es auch egal, dass der Endrek stirbt).
Limited: Super Typ, dank nur einem schwarzen Mana in der Casting Cost auch leicht splashbar. Besonders dürften sich wohl grüne Decks mit entsprechend teuren Kreaturen über so einen Splash freuen. Mit den Token kann man natürlich auch super chumpen, um den Endrek einfach länger im Spiel zu halten. Mit Flash Kreaturen kann man die Überraschungsparty für gegnerische Kreaturen zu einem Schlachtfest machen.
Constructed: Im Constructed wird es bestimmt den ein oder anderen Testlauf mit Endrek geben, vermutlich werden diese Experimente zwar scheitern, aber man kann ja nie wissen.


Evil Eye of Urborg - 4B
Creature - Eye (U)
Non-Eye creatures you control can't attack.
Whenever Evil Eye of Urborg becomes blocked by a creature, destroy that creature.
6/3

.

Der Böse Blick

Easter Egg: Evil Eye of Orms-by-Gore, Eye of the Beholder ;-)
6/3 für 5 Mana ist schon geballte offensiv Kraft. Die ist auch schwer nötig, da man einfach mal auf jede andere offensiv Kreatur verzichten muss, solange der Betrachter im Spiel ist. Macht so ziemlich alles und jeden tot, ohne selbst zu sterben. Die Kreatur wird immerhin vor dem Combat Damage einfach zerstört. Die 3 Toughness stören ein wenig, da das Auge doch anfällig gegen Removal ist. Besonders blöd ist es übrigens, wenn der Gegner den Pazifismus zur Hand hat. Dann hat man einfach mal Moat auf sich selbst gespielt.
Limited: Trotz der Risiken und Nebenwirkungen eine ernstzunehmende Bedrohung für den Gegner. Nicht zu blocken ist ja auch nur eine kurzfristige Option. Da hilft dann wirklich nur das Removal von oben. Vorsicht gegen weiße Decks und deren Pazifismus Effekte, nach Möglichkeit sollte man für solche Fälle immer einen Plan B in der Tasche haben.
Constructed: Zusammen mit den Kameraden aus Orms-by-Gore kann man vielleicht sogar ein cooles Augen Themen Deck bauen. Das ist dann zwar eher im Casual bereich einzuordnen, aber lustig ist das bestimmt. :-D


Faceless Devourer - 2B
Creature - Nightmare Horror (U)
Shadow
When Faceless Devourer comes into play, remove another target creature with shadow from the game.
When Faceless Devourer leaves play, return the removed card to play under its owner's control.
2/1

Easter Egg: Faceless Butcher.
Nicht mal ansatzweise in einer Liga mit dem Metzler, da man leider nur andere Shadow Kreaturen aus dem Spiel entfernen kann, im übelsten Fall sogar noch eine eigene (!), da das Wording kein may enthält. Ansonsten dank Shadow natürlich eine ordentliche Clock.
Limited: Spielt man trotz der Einschränkung bei der Zielwahl meistens im Deck.


Fallen Ideal - 2B
Enchantment - Aura (U)
Enchant creature
Enchanted creature has flying and "Sacrifice a creature: This creature gets +2/+1 until end of turn."
When Fallen Ideal is put into a graveyard from play, return Fallen Ideal to its owner's hand.

Easter Egg: Fallen Angel, nicht nur dass die Ability gleich ist und Anson Maddocks beide Karten gemalt hat, auch die Krone, die der Typ auf den Kopf gesetzt bekommt, ist die Gleiche des Fallen Angels.
Schon eine recht nützliche Karte. Wenn man ausreichend viele Tokens zum wegopfern hat, richtig gut.
Limited: Spielbar im B/G Thalliden Deck, sonst wohl eher nur der Füller.


Feebleness - 1B
Enchantment - Aura (C)
Flash
Enchant Creature
Enchanted creature gets -2/-1.

Easter Egg: Enfeeblement und Weakness verschmelzen sogar im Namen.
Sehr brauchbares Spotremoval. Kann zwar nur x/1 Kreaturen direkt töten, aber auch als Combat Trick nicht zu unterschätzen, um einerseits eine eigene Kreatur zu schützen oder andererseits die gegnerische zu entsorgen. Außerdem eine der wenigen Karten, die effektiv etwas gegen die sehr nervige Stuffy Doll machen kann.
Limited: Sollte klar den Weg ins Deck finden. Nur bei einem Überangebot an schwarzem Removal nicht so deutlich gesetzt.


Gorgon Recluse - 3BB
Creature - Gorgon (C)
Whenever Gorgon Recluse blocks or becomes blocked by a nonblack creature, destroy that creature at end of combat.
Madness {B}{B}
2/4

Easter Egg: Eine Erinnerung an die Infernal Medusa aus Legends.
Diese hier hat zusätzlich zur Basilisken Fähigkeit auch noch Madness. Zu beachten ist allerdings noch, dass die Kreatur nicht sofort stirbt, sondern erst am Ende des Kampfes und dass die Medusa nichts gegen schwarze Kreaturen ausrichten kann.
Limited: Für 5 Mana gerade noch vertretbar. 2/4 für 5 ist eben nicht so toll. Dafür gleicht die Fähigkeit den Mangel an Größe aber mehr als aus. Klar im Deck, bei Discard Outlets natürlich noch besser.
Constructed: In einem schwarzbasierten Madness Deck spielbar.


Haunting Hymn - 4BB
Instant (U)
Target player discards two cards. If you played this spell during your main phase, that player discards four cards instead.

Easter Egg: Hymn to Tourach, taucht auch wieder einmal im Flavortext auf.
Die deutsche Karte macht einfach mal nur Discard 3. Mit Discard 4 natürlich ungemein stärker. Instant Discard ist aber manchmal auch brauchbar, um die teuren Spells beim Gegner zu entsorgen.
Limited: 6 Mana sind im Limited für den Effekt aber schon sehr viel, gute Spieler halten meistens genug Länder zurück, um die Hymne ungenügend zu machen. Lieber nicht im Maindeck. Hat der Gegner aber ansonsten unbezwingbare Spoiler im Deck durchaus einboardbar.
Constructed: Da Discard 4 stimmt, wohl gut spielbar.


.

Liege of the Pit - 5BBB
Creature - Demon (R)
Flying, trample
At the beginning of your upkeep, sacrifice a creature other than Liege of the Pit. If you can't, Liege of the Pit deals 7 damage to you.
Morph {B}{B}{B}{B}
7/7

Easter Egg: Lord of the Pit.
Dicker schwarzer Mann. Durch die Morphfähigkeit auch im Lategame mit wenig Leben noch spielbar. Netter Finisher, der schwer zu entsorgen ist. Vor allem Flying kombiniert mit Trample ist bei der Größe richtig stark. Leider hat der Liege einen riesigen Hunger, genug gammelige Kreaturen, die man dem übellaunigen Gesellen zum Fraß vorwerfen kann, sollte man schon haben.
Limited: Nette Karte, die man spielen sollte, wenn die Manabasis mitmacht. Besonders die alternative Verwendung als Morph macht den Liege nicht völlig unspielbar. Einfach im richtigen Moment aufmorphen und das Spiel gewinnen.
Constructed: Vielleicht mit Endrek in einem Deck? Cool wäre es allemal.[/Kofi: Im Constructed hört der sich für mich nicht schlecht an. Der wird nämlich im Gegensatz zum Lord nicht getappt. Folglich für 3 + 4 Mana ein 7/7 Flesh Reaver, der kaum zu blocken ist. Und da man ihn nach seinem Upkeep Step entmorphen kann, ist auch garantiert dass man nur selber 7 bekommt, wenn man auch schon einmal 7 serviert hat. Sollte es ein passendes schwarzes Deck geben, sicherlich eine gute Karte.]


Lim-Dul, the Necromancer - 5BB
Legendary Creature - Human Wizard (R)
Whenever a creature an opponent controls is put into a graveyard from play, you may pay {1}{B}. If you do, return that card to play under your control. If it's a creature, it's a Zombie in addition to its other creature types.
{1}{B}: Regenerate target Zombie.
4/4

Easter Egg: Fieser Nekromant aus Ice Age Zeiten, dem man zum Beispiel Lim-Dul's Vault zu verdanken hat.
Ganz schöne Bombe, zwar mit 7 Mana richtig teuer, unbeantwortet gewinnt er aber einfach mal das Spiel.
Limited: Spoiler.


.

Living End
Sorcery (R)
Living End is black.
Suspend 3 - {2}{B}{B}
Each player removes all creature cards in his or her graveyard from the game, then sacrifices all creatures he or she controls, then puts into play all cards he or she removed this way.

Easter Egg: Living Death.
Der Effekt ist natürlich sehr stark, allerdings ist das Suspenden mit 3 Runden recht lang. Das macht ein kalkuliertes Einsetzen recht schwierig. Mit einem Effekt den gegnerischen Graveyard von Kreaturen zu reinigen natürlich gleich viel stärker (Möglichkeiten gibt es ja dank Tormod’s Crypt und Withered Wretch bei den purple Reprints durchaus).
Limited: Tendiert zwischen richtig gut und absolutem Spoiler. Hängt natürlich zunächst einmal von der eigenen Spielweise und der Spielweise des Gegners ab. Wenn man noch einen Wretch hat um so stärker.
Constructed: Wird mit Sicherheit im Constructed gespielt werden. Wichtig ist nur, den Graveyard des Gegners zu kontrollieren und die gegnerischen Counterspells im entscheidenden Turn fern zu halten. Im U/B Aggro sicherlich am Besten aufgehoben.


Magus of the Mirror - 4BB
Creature - Human Wizard (R)
{T}, Sacrifice Magus of the Mirror: Exchange life totals with target opponent. Play this ability only during your upkeep.
4/2

Easter Egg: Mirror Universe.
Auch der Spiegelmagus ist brauchbar. Seine Stats sind allerdings am schlechtesten. 4/2 für 6 Mana ist kompletter Gümmel. Wenn man ihn aber bis zum nächsten Upkeep im Spiel halten kann, wird es meist sehr unangenehm für den Gegner (nicht vergessen im End-Step des Gegners noch Manaburn zu nehmen, aber immer schön außerhalb der Burnreichweite bleiben ;-) ). Wenn der Gegner die gleiche Idee hat, lässt man den Magus natürlich einfach am Leben.
Limited: Nicht so gut wie die anderen Magi, aber nichtsdestotrotz spielbar.
Constructed: Im Constructed wird es dann aber gleich viel schwieriger. Vielleicht in einem U/B oder B/R Deck?


Mana Skimmer - 3B
Creature - Leech (C)
Flying
Whenever Mana Skimmer deals damage to a player, tap target land that player controls. That land doesn't untap during its controller's next untap step.
2/2

Easter Egg: Mole Worm.
2/2 Flying für 4 Mana ist in Schwarz ganz fair. Die Fähigkeit kann darüber hinaus recht nützlich sein, wenn der Gegner zu wenig Länder im Spiel hat.
Limited: Wird meistens gespielt werden, eine ordentliche schwarze Common Kreatur.


Mindlash Sliver - B
Creature - Sliver (C)
All Slivers have "{1}, Sacrifice this creature: Each player discards a card."
1/1

Easter Egg: Offensichtlich wohl Mindslash...
Endlich mal ein One-Drop der gut ist. Besonders nett, da die Fähigkeit nicht mit Sorcery Speed gespielt werden muss. Zum Beispiel im späteren Spiel gut, wenn der Ggner im Topdeck Modus ist, um einen Zug zu stallen. Mit tödlichem Schaden kann man die Sliver so auch immer gut verwenden.
Limited: Wenn man einen One-Drop spielen will, dann ist der Sliver genau richtig dafür.
Constructed: Im B/x Sliver Deck ein gern gesehener Gast.


Mindstab - 5B
Sorcery (C)
Target player discards three cards.
Suspend 4 - {B}

Easter Egg: Mindstab Thrull.
Eigentlich ein Indiz dafür, dass die Hymne tatsächlich 4 Karten discarded. Mit Suspend Runde 1 absolut großartig. So schnell kann der Gegner nie im Leben die Hand leer spielen. Man trifft in Runde 5 durchschnittlich immer 2 bis 3 Karten, außerdem nimmt man dem Gegner natürlich die Option gute Karten zurückzuhalten. Selbst für 6 Mana im späteren Spiel eventuell noch spielbar.
Limited: Wenn man noch Platz im Deck hat, will man den Mindstab schon gerne spielen. Die Verlockung ihn Runde 1 zu suspenden ist schon sehr groß.
Constructed: Im Constructed sind die Chancen dafür natürlich viel größer. Ein weiterer Eckpfeiler für ein Monoblack Control.


.

Nether Traitor - BB
Creature - Spirit (R)
Haste
Shadow
Whenever another creature is put into your graveyard from play, you may pay {B}. If you do, return Nether Traitor from your graveyard to play.
1/1

Easter Egg: Nether Shadow.
Sehr schwierig zu entsorgende Nervensäge. Dank Shadow und Haste kann der Shadow oftmals jede Runde einen Schaden machen. Mit zusätzlichen Pumpeffekten sind Evasion Leute wie immer gleich doppelt gut.
Limited: Keine Frage, im schwarzen Deck ein netter Two-Drop.
Constructed: Für das schwarze Aggro Deck wie gemacht. Friggorid wird den sicherlich auch spielen wollen, wenn das Deck denn trotz Tormod’s Crypt überlebt.Zwei davon klingen schon echt gut. Immer wiederkehrende Kreaturen. Zum Beispiel um ihn in den Liege of the Pit zu opfern. Buried Alive auf drei davon klingt auch lohnenswert. Shadow macht ihn aber natürlich deutlich schlechter, wegen der fehlenden Blockmöglichkeiten.


Nightshade Assassin - 2BB
Creature - Human Assassin (U)
First strike
When Nightshade Assassin comes into play, you may reveal X black cards in your hand. If you do, target creature gets -X/-X until end of turn.
Madness {1}{B}
2/1

Easter Egg: Nekrataal.
Richtig gute Kreatur. First Strike ist nett, besser ist aber sicherlich die Tatsache, dass man mit ausreichend schwarzen Handkarte nahezu jede Kreatur zerstören kann. Wieder eine Antwort für unseren ausgestopften Freund. Madness ist auch sehr praktisch.
Limited: Ganz klar im Deck.
Constructed: Das schwarze Madness Deck nimmt noch stärkere Formen an.


Phthisis - 3BBBB
Sorcery (U)
Destroy target creature. Its controller loses life equal to its power plus its toughness.
Suspend 5 - {1}{B}

Easter Egg: Die Ansammlung der gemeinen schwarzen Krankheiten ist um die Tuberkulose bereichert (spricht man übrigens Thaisis aus).
Ui, 7 Mana ist schon ganz schön krass, dann doch lieber suspenden und hoffen, dass der Gegner in 5 Runden noch eine Kreatur zum zerstören hat. Wieder einmal ein schwer zu kontrollierender Effekt, dafür aber auch mit eingebauter Schadensquelle. Trotzdem bleibt bei 7 Mana einfach ein blöder Beigeschmack.
Limited: Na ja, Removal spielt man schon, aber wenn sich der Gegner halbwegs geschickt anstellt, dann muss man manchmal auch schon mal die eigene Kreatur töten. Besonders Blöd, wenn der Gegner eine Möglichkeit hat die eigenen Kreaturen irgendwie zu opfern... Aber natürlich kann man Phtisis auch einfach mal für 3BBBB spielen, wenn denn die Manabasis mitmacht. Wenn man also das hauptsächlich schwarze Deck ohne Removal hat, kann man gerne zugreifen. Ansonsten bleibt die Krankheit wohl im Giftschrank.
Constructed: Na ja, 7 Mana für Spotremoval? Das können schwarze Decks doch wohl besser, oder?


Pit Keeper - 1B
Creature - Human Wizard (C)
When Pit Keeper comes into play, if you have four or more creature cards in your graveyard, you may return target creature card from your graveyard to your hand.
2/1

Easter Egg: Oversold Cemetary.
Allerdings nur, wenn der Keeper ins Spiel kommt. Na, der passt aber toll auf die Leichen auf... 2/1 für 2 ist okay, allerdings will man den Kerl meist gar nicht Runde 2 legen, also schon recht zwiespältig. Einerseits ein Weenie, andererseits eher was fürs Lategame. Wenn man den Gegner richtig liest, kann man den Keeper natürlich ohne Probleme auch schon mal Runde 2 legen, um frühen Schaden durchzudrücken. Hat man bessere Plays für die frühen Runden zur Hand sollte man ihn schon aufsparen, bis er auch tatsächlich eine Leiche ausbuddelt.
Limited: Gut spielbar. Im frühen Spiel hält er gegnerische Bären auf, im späten Spiel holt er jemanden von den Toten zurück.


Plague Sliver - 2BB
Creature - Sliver (R)
All Slivers have "At the beginning of your upkeep, this creature deals 1 damage to you."
5/5

.

Ab jetzt nur noch Liga 2...

Easter Egg: Welcome back Juzam Djinn.
In einem Sliver Deck natürlich doof, aber gegen ein Sliver Deck ... autsch. Auch sonst einfach mal der dicke Mann für 4 Mana. Richtig gut!
Limited: Klarer First Pick, wenn man nicht beabsichtigt Sliver zu spielen. Im Sealed immer im Deck. Gegen Sliver, die ja nun doch recht häufig sind die beste Waffe.
Constructed: Rückgrat des schwarzen Aggro Decks und mächtige Sideboard Waffe gegen Sliver Decks (und die wird es garantiert geben). Schade nur, dass der Juzam Djinn dadurch noch mehr an Wert verlieren wird.


Premature Burial - 1B
Sorcery (U)
Destroy target nonblack creature that came into play since your last turn ended.

Easter Egg: Na ja, sonst buddeln die Schwarzmagier ja lieber Leichen aus, diesmal werden die Leute einfach frühzeitig wieder eingebuddelt.
Sehr situationsabhängiges Removal, das zwar günstig ist, aber auch im richtigen Moment gespielt werden muss.
Limited: Im 40 Karten Deck aber grundsätzlich vertretbar.
Constructed: Spotremoval ist auch nicht mehr das, was es mal war (man Vergleiche dazu einfach mal Terror rolleyes ).


Psychotic Episode - 1BB
Sorcery (C)
Target player reveals his or her hand and the top card of his or her library. You choose a card revealed this way. That player puts the chosen card on the bottom of his or her library.
Madness {1}{B}

Easter Egg: Tja, da fällt mir auch kein wahres Easter Egg zu ein… jedenfalls eine nette Karte. Gezielter Discard ist natürlich recht brauchbar, auch nett, dass man den Draw des Gegners sieht, beziehungsweise verhindern kann. Dank Madness auch mit dem richtigen Outlet als Instant spielbar.
Limited: Im Limited nicht sonderlich gut. Mit vielen Discard Outlets natürlich gleich viel besser, meistens aber im Sideboard.
Constructed: Black Madness! Fehlt eigentlich nur noch ein gutes Discard Outlet ... Wohl eher nicht im Standard zu finden, aber Extended und Legacy bieten schon diverse Möglichkeiten.


Sangrophage - BB
Creature - Zombie (C)
At the beginning of your upkeep, tap Sangrophage unless you pay 2 life.
3/3

Easter Egg: Carnophage in groß.
3/3 für 2 Mana ist überdurchschnittlich groß, der Nachteil fällt im richtigen Deck kaum ins Gewicht. In einem defensiven Deck aber komplett fehl am Platze. Wichtig ist nur, dass man mehr Schaden macht als der Gegner.
Limited: Im Aggrodeck mit guter Kurve Include, sonst bleibt nur die Ersatzbank.
Constructed: Klar, wenn ein schwarzes Aggrodeck mehr Lifeloss brauch, als der Juzam Sliver bietet, dann gerne zugreifen. Wenn man 3/3 Männer für 2 Mana spielen will, dann sollte man aber trotzdem lieber auf Watchwolf oder Mauler zurückgreifen. In anderen Formaten ist Wretched Anurid auch meist eine bessere Wahl.


.

Sengir Nosferatu - 3BB
Creature - Vampire (R)
Flying
{1}{B}, Remove Sengir Nosferatu from the game: Put a 1/2 black Bat creature token with flying into play. It has "{1}{B}, Sacrifice this creature: Return to play under its owner's control a card named Sengir Nosferatu that's removed from the game."
4/4

Easter Egg: Sengir Vampir.
Bombastisch gut. 4/4 Flieger, der mit offenem Mana immun gegen Removal ist. Einzig vor Split Second Removal muss man sich natürlich in Acht nehmen. Wäre doch sehr ärgerlich, die Fledermaus gegen einen Sudden Shock zu verlieren, oder?
Limited: Spoiler, sehr starkes Argument Schwarz zu spielen.
Constructed: Fürs Constructed fast schon zu teuer. Dafür fehlt einfach das Dark Ritual (was ja prinzipiell auch in Ordnung ist... wäre vielleicht mal an der zeit ein Ritual zu printen, das man für Creature Spells benutzen kann -> Dark Summoning B – add BBB to your Mana Pool, use this Mana only to play creature spells. Wäre doch fair, und first Turn Specter ist ja nun auch nicht so schlimm...).


Skittering Monstrosity - 3BB
Creature - Horror (U)
When you play a creature spell, sacrifice Skittering Monstrosity.
5/5

Easter Egg: Skittering Skirge und Konsorten.
Wenn man nichts nachlegen will ist 5/5 für 5 Mana ein recht ordentlicher Deal. Natürlich doof, wenn der Gegner fleißig nachlegt und einem irgendwann das Removal ausgeht.
Limited: Würde ich wahrscheinlich die Finger von lassen. Aber trotzdem 5/5 ist einfach ein gutes Argument die Monstrosity doch zu spielen.


Skulking Knight - 2B
Creature - Zombie Knight (C)
Flanking
When Skulking Knight becomes the target of a spell or ability, sacrifice it.
3/3

Easter Egg: Skulking Ghost meets Shadow Rider. Selbst das Bild erinnert doch stark an den altbekannten 3/3 Flanker.
Und genau das gibt es hier auch 3/3 Flanking für 3 Mana. Nur doof das der Feigling an jedem targeted Spell stirbt. Selbst der blaue Schrumpfer killt den einfach mal. Aber solange der Gegner keinen Pinger oder Heiler hat (selbst der Farbwandler Vogel macht Kleinholz aus dem Ritter... oh nein, wie schlecht), natürlich eine gute Kreatur. Aber wie oft kommt es schon vor, dass der Gegner gar nichts hat?
Limited: Ziemlich unspielbar. Mag sein, dass es sehr aggressive Decks mit niedriger Kurve gibt, die den Knight gebrauchen können. In allen anderen Decks aber viel zu leicht abzustellen (wie gesagt, stirbt selbst am Farbwandel Vogel...).


Smallpox - BB
Sorcery (U)
Each player loses 1 life, discards a card, sacrifices a creature, then sacrifices a land.

Easter Egg: Pox.
Und irgendwie auch Sinkhole, immerhin macht man für BB mindestens ein Land kaputt. Im Idealfall natürlich super. Der Gegner muss discarden, ein Land opfern und eine Kreatur abreißen. Wenn man selbst keine Kreatur hat macht man keinen Verlust (man muss ja immer die eingesetzten Pocken mitrechnen). Mit Madness Spells richtig gut, hat man dann auch noch den Flagstone of Trokair auf seiner Seite um so besser.
Limited: Spielbar im Limited, nicht überragend, aber kann mitunter sehr unangenehm werden. Auch eine gute Antwort auf die einsame Akroma beim Gegner.
Constructed: Noch mehr Zeug für’s Madness Deck oder für’s Monoblack Control. Natürlich auch toll, wenn man eine der erforderlichen Resourcen gar nicht spielt (z.B. nur Manlands und belebbare Artefakte als Kreaturen) oder im W/B Deck mit dem oben bereits genannten Flagstone, um den Landverlust zu kompensieren.


Strangling Soot - 2B
Instant (C)
Destroy target creature with toughness 3 or less.
Flashback {5}{R}

Easter Egg: hmm… wiedermal keine Oldschool Referenz, die mir dazu einfällt.
Klasse Removal. Erwischt einen Großteil der relevanten Kreaturen und das gleich zweimal. Einzig doof, dass man keine dicken Männer erwischen kann. Dafür sind aber auch die schwarzen Kreaturen nicht sicher.
Limited: Top Removal, das immer im Deck ist. Auch ohne rotes Mana zum Flashbacken, das muss man dann einfach als Bonus ansehen, oder den ein oder anderen random Mountain reinschmeißen. Meist vertragen sich ja eh die roten und schwarzen Karten ganz gut, so dass man nicht in die Verlegenheit kommt off-color Länder spielen zu müssen.
Constructed: Der Cult of Rakdos wird sich sicherlich darüber freuen.


.

Stronghold Overseer - 3BBB
Creature - Demon (R)
Flying
Shadow
{B}{B}: Creatures with shadow get +1/+0 until end of turn and creatures without shadow get -1/-0 until end of turn.
5/5

Easter Egg: Aha, das ist also der Boss aus dem Volrath’s Stronghold. Mit dem legt man sich besser mal nicht an.
Wer sagt denn bitte, dass Shadow Kreaturen immer kleine Pisser sind. Der hier ist 5/5 und komplett unblockbar (ja ja, Shadow Sliver und Flieger Sliver können den blocken... blub). Die zusätzliche Fähigkeit ist einfach nur albern. In der Defensive ist die Fähigkeit meist deutlich besser, das Damage Race gewinnt man damit auf jeden Fall.
Limited: Na klar spielt man den. Einfach mal die Bombe.
Constructed: Good Bye Kokusho, welcome Stronghold Overseer. cool


Sudden Death - 1BB
Instant (U)
Split second
Target creature gets -4/-4 until end of turn.

Easter Egg: Death Pulse.
Richtig gutes Topremoval. Erwischt sogar den Nosferatu in beiden Formen. Split Second ist soooo gut. Besonders der Flavortext verdeutlicht, wie gemein die Karte ist ;-)
Limited: Ja!!!!
Constructed: Auch im Constructed sehr brauchbar. Macht sogar Ravenous Baloths ohne Life Gain tot. Und auch Werebears sind nicht mehr durch Countermagic zu schützen. Kein Psychatog, Mongrel oder was weiß ich... Hilft eigentlich nur a.) größer als 4/4 zu sein, b.) Protection: Black oder c.) unzielbar sein.


Sudden Spoiling - 1BB
Instant (R)
Split second
Creatures target player controls become 0/2 and lose all abilities until end of turn.

Easter Egg: Hmm, Time Spiral bietet doch die ein oder andere Karte, zu der mir keine Referenz einfällt.[/Kofi: Sorceress Queen natürlich! Naja gut, mit Humility oben drauf.]
Ist aber auch nicht schlimm, denn die Karte ist richtig fies. Wirkt nur auf einen Spieler (nach Möglichkeit auf den Gegner, aber es mag ja obskure Situationen geben, in denen man das Spoiling auf sich selbst spielen will. Man weiß ja nie...), offeriert dadurch natürlich die Möglichkeit einen Combat komplett zu eigenen Gunsten zu entscheiden. 0/2 Kreaturen machen ja bekanntlich nicht so viel.
Limited: Klar im Deck.
Constructed: Hmm… dafür werden vermutlich zuwenig Kreaturen gespielt. Mit Infest zusammen natürlich der one-sided Wrath (warum spielt man dann nicht gleich Mutilate?).


Tendrils of Corruption - 3B
Instant (C)
Tendrils of Corruption deals X damage to target creature and you gain X life, where X is the number of Swamps you control.

Easter Egg: Tendrils of Agony und Corrupt.
Diese Tendrils treffen zwar nur Kreaturen, sind dafür aber auch als Instant einzusetzen. Für 4 Mana wäre das aber ansonsten auch ein wenig dreist. Mit vielen Swamps tolles Creature Removal. Mit wenigen Swamps aber immer noch spielbar.
Limited: Ab 6 Swamps im Deck. Schlecht zu splashen, dafür sind die Requirements einfach zu hoch.
Constructed: Höchstens im Black Control, um Zeit für die Finisher zu gewinnen.


Traitor's Clutch - 4B
Instant (C)
Target creature gets +1/+0, becomes black, and gains shadow until end of turn.
Flashback {1}{B}

Easter Egg: ähm…
Na ja, gibt immerhin Shadow. Dafür aber auch schweineteuer. Immerhin kann man den Spell zweimal spielen.
Limited: Find ich zu schlecht. Vielleicht als 23. Karte in einem aggressiven Deck. Drückt manchmal den letzten Schaden durch.
Constructed: Nein.


Tresspasser il-vec - 2B
Creature - Human Rogue (C)
Discard a card: Trespasser il-Vec gains shadow until end of turn.
3/1

Easter Egg: Korrumpierter il-Vec Typ. Eigentlich sind die il-Vec doch die Guten, oder?[/Kofi: Nein, das waren die en-Vec Typen. Die il-Vec Typen sind die aus dem Stamm der Vec ausgestoßenen. Darum gibts die auch in allen Farben ;-)]
3/1 für 3 Mana und manchmal unblockbar. Der Discard ist mit den ganzen schwarzen Madness Spells natürlich schon recht nützlich. Alles in allem aber eher durchschnittlich.
Limited: Guter Füller für den 3 Manaslot. Mit viel Madness deutlich besser.
Constructed: Suboptimales Madness Outlet.


Urborg Syphon-Mage - 2B
Creature - Human Spellshaper (C)
{2}{B},{T}, Discard a card: Each other player lose 2 life. You gain life equal to the life lost this way.
2/2
Illus. Greg Staples
#139/301

Easter Egg: Syphon Soul auf Beinen.
Spellshaper sind sehr praktisch. Jedes unnütze Land wird in 2 Lifeloss und 2 Leben umgewandelt. Darüberhinaus standardmäßiger Grey Ogre.
Limited: Solide Karte, die eigentlich immer den Cut schafft.


Vampiric Sliver - 3B
Creature - Sliver (U)
All Slivers have "Whenever a creature dealt damage by this creature this turn is put into a graveyard, put a +1/+1 counter on this creature."
3/3

Easter Egg: Sieh an, die Sliver klauen also auch die Sengir Fähigkeit. Ganz schön frech die Viecher.
Super guter Hill Giant in einer Farbe, die eigentlich keine 3/3 Männer für 4 Mana ohne Nachteil hat. Die Fähigkeit macht zwar oft gar nichts, aber auch nur, weil der Gegner sich weigert interaktiv zu werden.
Limited: Auf jeden Fall im Deck.
Constructed: Im B/x Sliver Deck klar gesetzt.


Viscid Lemures - 4B
Creature - Spirit (C)
{0}: Viscid Lemures gets -1/-0 and gains swampwalk until end of turn.
4/3

.

Niedliche Viecher...

Easter Egg: Hyalopterous Lemure, der eigentliche Gag steckt aber im Detail. Lemure sind eigentlich Geisterwesen, aber der Mensch, der den Hyalopterous Lemure gemalt hat, der dachte wohl an die Halbaffen von Madagaskar (die eben Lemur, also ohne das –e am Ende heißen). Ähnlich niedlich ist dann auch das Ice Age Bild. Lustig auch zugehöriger Flavortext von Magic’s größtem Feigling Nory, der Lemures auch mit Lemurs verwechselt. ;-)
Vom spieltechnischen Wert her sind die Viscid Lemures sehr ordentlich. 4/3 für 5 Mana ist solide. Swampwalk kann gegen einige Decks einfach mal im Alleingang gewinnen.
Limited: Überdurchschnittlich gute Common Karte, sollte man spielen.

Alles in allem ist schwarz solide. Viele Highend Karten im Rarebereich, gute Commons, inklusive gutem Removal. Nur die Uncommons wirken irgendwie mager. Dafür sind die schwarzen Sliver bislang am überzeugendsten.

Weiter geht’s dann im nächsten Teil mit Rot.

In diesem Sinne
42
Kommentare
von sebastian | 01.10.2006 um 14:20 Uhr
Avatar

Zuletzt geändert am 01.10.2006 um 14:22 Uhr

. Beitrag bearbeiten | . anzeigen
von Kofi | 01.10.2006 um 14:28 Uhr
Avatar

Zuletzt geändert am 01.10.2006 um 14:29 Uhr

. Beitrag bearbeiten | . anzeigen
von smeagol | 01.10.2006 um 18:18 Uhr
Avatar

Zuletzt geändert am 01.10.2006 um 18:21 Uhr

. Beitrag bearbeiten | . anzeigen
Kommentar hinzufügen
Du hast nicht die erforderlichen Rechte um einen Kommentar zu hinterlassen. Bitte logge die zuerst ein.

harpune
Meervolk-Angler v2.1 | Zur Startseite | Disclaimer | Mail an Admin