Meervolk-Angler-Logo
Spielerbild

. Hitchhiker's Guide to Magic: Time Spiral Review IV

Die roten Karten.

von Eiko Nörtemann am 02.10.2006

Bild

Über diesen Artikel: Im vierten Teil von Eikos großem Time Spiral Set Review behandelt er die roten Karten von Time Spiral.

» Weitere Artikel von Eiko Nörtemann

Wer's gerne warm mag, für den gibt's hier Feuer unter den Hintern. Rote Time Spiral Spells:


AEtherflame Wall - 1R
Creature - Wall (C)
Defender
AEtherflame Wall may block creatures with shadow as though they didn't have shadow.
{R}: AEtherflame Wall gets +1/+0 until end of turn.
0/4

Easter Egg: Erinnert stark an Wall of Fire.
Tatsächlich ist die AEtherflame Wall aber besser als die Wall of Fire. Klar, Mauern können nicht angreifen, aber diese hier kann auch gemeine Shadow Kreaturen blocken. 0/4 für 2 Mana ist für eine Mana in Ordnung, der Pumpeffekt ist mit genügend rotem Mana ganz brauchbar.
Limited: Trotzdem sollte man Mauern nur spielen, wenn man einen Gameplan damit verbindet. Wenn man zum Beispiel eine sehr hohe Kurve hat, sind Mauern eine gute Möglichkeit Zeit zu gewinnen, bis man genug Länder auf dem Tisch hat. In einem Deck das Beatdown machen möchte natürlich totaler Mist. In Control Decks mit Topspoilern spielbar, um nicht am Kurven Draw des Gegners einzugehen, bevor man 5 Länder im Spiel hat. Sonst im Sideboard gegen das Deck mit den 4 oder mehr Shadow Kreaturen.
Constructed: Nee, Mauern spielt man nicht im Constructed (und wenn dann nur in sehr spezialisierten Decks).


Ancient Grudge - 1R
Instant (C)
Destroy target artifact.
Flashback {G}

Easter Egg: Shatter und Oxidize in einem. Außerdem einfach ein Ray of Revelation in Rot.
Dank Flashback immer besser als Shatter. Sowas hätte man mal im Mirrodin Block haben sollen. Dank Doppelnutzungsmöglichkeit sehr brauchbar.
Limited: Im Limited gibt es meist aber zu wenig Artefakte im gegnerischen Deck. Kann man aber gegen das Totem Deck boarden. Nett mit Discard Outlets, weil man den Spell ja immer noch flashbacken kann. Mehr als ein Artefakt will man meist eh nicht zerstören.
Constructed: Wird gespielt werden, zwei Artefakte mit einer Karte kaputt machen zu können, ist schon richtig gut. Da man dies auch auf verschiedene Runden aufteilen kann, wird Rack and Ruin wohl aussortiert werden (solange man in seinem Deck grünes Mana zusammenkratzen kann). Im Extended bekommt die Anti Affinity Fraktion eine nette neue Karte.


Barbed Shocker - 3R
Creature - Insect (U)
Trample, Haste
Whenever Barbed Shocker deals damage to a player, that player discards his or her hand and draws that many cards.
2/2
Easter Egg: Offensichtlich wohl der Shocker.
Bei einer 2/2 Kreatur ist Trample meistens relativ unnütz. Haste ist natürlich immer gern gesehen, die Ability des Shockers ist aber doch ziemlich random. Im schlimmsten Fall schmeißt der Gegner Länder weg und zieht Spells nach...
Limited: Ist zwar durchaus spielbar und kann durch seinen Effekt auch schon mal ein Spiel gewinnen (wenn er dem Gegner einfach immer die Bomben discarded, wenn dieser nicht genug Mana hat), alles in allem aber sehr glücksabhängig. Wenn man was besseres hat, lieber im Board lassen.
Constructed: Nö.


Basalt Gargoyle - 2R
Creature - Gargoyle (U)
Flying
Echo {2}{R}
{R}: Basalt Gargoyle gets +0/+1 until end of turn.
3/2

Easter Egg: Granite Gargoyle.
Der Basalt Gargoyle ist stärker als der Verwandte aus Granit, hat als Ausgleich dafür aber auch Echo. 3/2 Flying ist in Rot aber richtig gut. Man muss nur vorsichtig sein, dass der Gegner den Gargoyle nach dem Echo bezahlen nicht sofort entsorgen kann.
Limited: Immer im Deck, 3/2 Flying ist für das Mana trotz Echo noch sehr gut.


Blazing Blade Askari - 2R
Creature - Human Knight (C)
Flanking
{2}: Blazing Blade Askari becomes colorless until end of turn.

Easter Egg: Die Askari waren im Mirage Block die roten Flanking Knights. Zum Beispiel gab es da den Searing Spear Askari oder den Burning Shield Askari.
Typischer 2/2 Flanking Knight für 3 Mana. Die Fähigkeit kann ganz nützlich sein, um Schutz vor Rot zu umgehen, macht aber meistens nichts. Natürlich gegen den weißen Magier, der sich hinter Paladinen und Schutzkreisen versteckt eine tolle Alternative.
Limited: Klar im Deck, sehr solide Karte für den drei Mana Slot.


Bogardan Hellkite - 6RR
Creature - Dragon (R)
Flash
Flying
When Bogardan Hellkite comes into play, it deals 5 damage divided as you choose among any number of target creatures and/or players.
5/5

.

Ziemlich warm hier...

Easter Egg: Bogardan sollte einem zumindest vom Hammer bekannt sein, zusätzlich gibt es noch einen Amboss und Beasts of Bogardan. Scheint dort recht warm zu sein... Hellkite ist einfach nur ein noch dickerer und fieserer Vertreter der Spezies "Drache".
Okay, zugegeben, 8 Mana ist richtig viel. Aber der Hellkite ist diese Investition allemal wert. 5/5 Flying mit Flash ist richtig gut und zu allem Überfluss räumt er dem Gegner noch das halbe Board leer. Wenn man 8 Mana für einen Spell ausgibt, sollte er einem das Spiel gewinnen. Der Hellkite macht so was.
Limited: Dicke Bombe. Immer schön auf die Manabeschleunigen achten, sonst versauert der Drache auf der Hand bis man das achte Land gefunden hat. Wäre doch sehr Schade, oder? Am besten also im R/G Deck, aber auch in einem controlorientierten R/x Deck super. Eigentlich immer super... Brauch man gar nicht weiter diskutieren, wer rot spielt, der spielt auch den Drachen, egal wie der Rest des Decks aussieht!
Constructed: Na ja, hier stehen dem Drachen wieder die 8 Mana im Weg. Aber sicherlich ein sehr ordentliches Reanimier Ziel. Und natürlich ein Must-Have für alle Drachen Fans und ihre Dragonstorm Decks.


Bogardan Rager - 5R
Creature - Elemental (C)
Flash
When Bogardan Rager comes into play, target creature gets +4/+0 until end of turn.
3/4

Easter Egg: Noch einer aus Bogardan. Das nette an dem ist, das der Fists of the Anvil mitbringt (na, klingelt's? Anvil of BogardanFists of the Anvil? Nein? Na egal…).
6 Mana ist zwar reichlich für einen 3/4 Mann, dafür hat man aber einen netten Instant Trick mit eingebaut. Mit Evasion Kreaturen oder falls sich der Gegner mal weigert zu blocken, kann das schon eine unangenehme Überraschung werden. Natürlich auch als Surprise Blocker super, da man damit so ziemlich alles tot blocken kann.
Limited: Als Abrundung in der Manakurve will man den gerne einmal im Deck haben, für mehr davon ist er aber zu teuer.


Bonesplitter Sliver - 3R
Creature - Sliver (C)
All Slivers get +2/+0.
2/2

Easter Egg: Bonesplitter natürlich...
4/2 für 4 Mana ist solide in der Offensive. Mit mehreren anderen Slivern wächst das schnell zu einem Problem für den Gegner heran. Besonders uncool, wenn man noch den Double Strike Sliver hat (so geschen im Prerelease, als mein Gegner einfach beide Runde 6 liegen hatte ? ).
Limited: Bei genügend anderen Slivern immer im Deck, bei wenigen Slivern nicht mehr ganz so deutlich. Vorsicht, wenn der Gegner auch einige Sliver spielt.
Constructed: Im R/x Sliver Deck wahrscheinlich gesetzt.


Coal Stoker - 3R
Creature - Elemental (C)
When Coal Stoker comes into play, if you played it from your hand, add {R}{R}{R} to your mana pool.
3/3
Easter Egg: Erinnert stark an den Coal Golem aus The Dark.
Ein Hill Giant, der Mana macht, wenn er ins Spiel kommt. Wenn man das Mana sinnvoll benutzen kann natürlich ein exquisiter 4-Drop. Allerdings bei leerer Hand und keiner Möglichkeit das Mana auszugeben im Lategame ein miserabler Topdeck.
Limited: Hat man genügend Verwendungsmöglichkeit für die drei roten Mana kann man den Stoker wohl spielen. Grundsolide, kann einem auch das ein oder andere Mal sehr brokene Eröffnungen ermöglichen, ist oft aber auch einfach der Manabrand Mann.
Constructed: Vielleicht in einem roten Burn Deck noch zu gebrauchen. Die Manafähigkeit ist schon interessant.


Conflagrate - XXR
Sorcery (U)
Conflagrate deals X damage divided how you choose among any number of target creatures and/or players.
Flashback-{R}{R}, Discard X cards.

Easter Egg: Meteor Shower.
Macht zwar einen Schaden weniger als das Ice Age Pendant, dafür aber auch dank Flashback zweimal spielbar. Allerdings sehr manaaufwendig. Für zwei Schaden muss man schon 5 Mana bezahlen. Und die Flashback kosten sind auch mehr als happig. Wenn man zwei oder mehr von den Storage Ländern hat, kann man natürlich richtig Mana ansparen und einfach den schlechten Feuerball zocken.
Limited: Bei absolutem Removalmangel oder bei 2+x Storage Ländern im Deck, glücklich ist man darüber aber nie.
Constructed: Nein, es gibt genug effizienteren Burn.


Empty the Warrens - 3R
Sorcery (C)
Put two 1/1 red Goblin creature tokens into play.
Storm

Easter Egg: Goblin Warrens, ein Fallen Empires Enchantment, mit dem man Goblins züchten kann.
Dank Storm auch im Lategame sehr zu gebrauchen. Vorrausgesetzt natürlich, man hat genug günstigen Kram auf der Hand angesammelt. Bei 2 Tokens nicht sonderlich spannend, ab 4 Tokens in Ordnung, ab einem 3er Stormcount allerdings recht übel.
Limited: Wird man meistens spielen, je günstiger das Deck ist, desto besser wird's.[/Kofi: Veto! Vier Mana für zwei 1/1er ist ganz schön schlecht. Stormen können wird man es ungefähr nie, denn wenn man mehr als vier Mana hat wird man die billigen Karten mit denen man es stormen könnte wohl kaum noch auf der Hand haben. Denkbar, wenn der Gegner einen Spell im eigenen Angriff spielt. Aber wie wahrscheinlich ist das? Den will man nicht spielen.]
Constructed: Storm Combo Decks haben meistens bessere Winconditions, bliebe nur ein obskures Goblin Deck mit Skirk Prospecter. Eventuell im Food Chain Goblins, als zusätzlicher Combo Kill (aber dort wohl nur "win more"). Irgendjemand wird die Karte bestimmt testen und feststellen, dass sie gar nicht so toll ist.


Firemaw Kavu - 5R
Creature - Kavu (U)
Echo {5}{R}
When Firemaw Kavu comes into play, it deals 2 damage to target creature.
When Firemaw Kavu leaves play, it deals 4 damage to target creature.
4/2

.

Der alte hatte es mehr drauf.

Easter Egg: Das Flametongue Kavu darf in Time Spiral natürlich nicht fehlen.
Allerdings ist der Firemaw Kavu sehr teuer, macht weniger Schaden und erfordert auch noch Echo Kosten. Der Leave Trigger ist dafür ganz nett. Man kann natürlich bewusst auf die echo Kosten verzichten, um den Effekt etwas kontrollierter auszulösen. Aber auch hier wieder die Gefahr, dass der Gegner einfach keine Kreatur mehr im Spiel hat, wenn der Kavu stirbt und man eine eigene Kreatur abballern muss. Vom 2 zu 1 bis hin zum 3 zu 1 Tausch ist alles möglich.
Limited: Kein Topspoiler, aber dennoch sehr gut. Sollte es immer ins Deck schaffen. Dank minimalen Farberfordernissen auch noch super splashbar. Der super Trick ist natürlich mit dem weißen Flicker Effekt. ;-)
Constructed: Der kavu muss nicht auf den Friedhof gehen, sondern lediglich das Spiel verlassen. Natürlich fällt einem da Slide zu ein, aber alles in allem sind 6 Mana deutlich zu teuer.


Flamecore Elemental - 2RR
Creature - Elemental (C)
Echo {2}{R}{R}
5/4

Easter Egg: Gleiche Stats wie das altbekannte Fire Elemental.
Ein Mana billiger, dafür aber mit Echo ausgestattet. Für einen 4 Drop recht respektabel, weil einfach dicker als andere 4 Drops.
Limited: Dank doppel roten Manakosten nicht in jedem Deck spielbar. Grundsolide und ein ordentlicher Drop Runde 4. Auch hier wieder die Gefahr des Tempo Vertlusts, wenn der Gegner nach bezahlen der Echo Kosten das Removal hat.


Flowstone Channeler - 2R
Creature - Human Spellshaper (C)
{1}{R}, {T}, Discard a card: Target creature gets +1/-1 and gains haste until end of turn.
2/2

Easter Egg: Schmelzstein bildet einen Großteil der Oberfläche der Dimension Rath, vielen noch aus dem Tempest Block und späteren Editionen bekannt. Schmelzstein ist schnellflüssig und massiv, aber nicht gut für die Gesundheit (aha, deshalb also immer +1/-1). Der Mann hier schmeißt mit Flowstone Strikes nur so um sich.
Dieser Spellshaper kennt sich gut mit dem Material aus und wandelt jede Karte in einen vielseitigen Effekt um. Man kann nämlich netter Weis auch gegnerische Kreaturen mit dem Schmelzstein Zeug zuglibbern. +1/-1 ist also durchaus offensiv (offensichtlich bei eigenen x/2+ Kreaturen), als auch defensiv (bei gegnerischen x/1 Kreaturen) zu gebrauchen. Haste kann auch mitunter recht nützlich sein, dafür ist die Aktivierung aber schon recht teuer (man braucht ja schließlich auch immer Mana für die gelegte Kreatur). Mit 2/2 für 2R auch noch standardmäßige Größe für Kosten Rate.
Limited: Klar im Deck. Wiederverwertbares Removal, faire Größe, angenehme Kosten. Rundum gute Karte. Gegen manches Deck kann er unbeantwortet einfach mal das Spiel dominieren.


Fortune Thief - 4R
Creature - Human Rogue (R)
Damage that would reduce your life total to less than 1 reduces it to 1 instead.
Morph {R}{R}
0/1

Easter Egg: Ali from Kairo, einst eine Kreatur, man mag es kaum sagen, so mächtig war, dass sie restricted wurde!
Der Thief kostet ein Mana mehr als Ali, hat dafür aber dankenswerter Weise Morph, so dass man mit dem umwandeln warten kann, bis wirklich Not am Mann ist. Verhindert allerdings keinen Loss of Life, von daher eher mäßig gut.
Limited: Will man eigentlich gar nicht spielen. Aber es gibt Situationen, in denen der Thief nicht verkehrt ist (zumindest solange, bis der Gegner das Removal hat). Notfalls einfach der Grey Ogre für 3 farblose Mana. Wenn also wirklich noch eine random Kreatur fehlt und gerade nichts besseres zur Hand ist, dann kann man den Thief eventuell sogar spielen. Meist ist aber ein Combat Trick besser. Und wenn man beim Draft keine 13 Kreaturen zusammenbekommen hat, dann sollte man seine Draft Strategie gehörig überdenken.


.

Fury Sliver - 5R
Creature - Sliver (U)
All Slivers have double strike.
3/3

Easter Egg: Hmm, das ist neu.
Double Strike ist ganz schön gut. Selbst für sich genommen hat man für 6 Mana eine gehörige Bedrohung. 3 First Strike Damage können sehr viele Kreaturen einfach aus dem Kampf nehmen, da hilft dann meist nur das Removal. Mit mehreren Slivern (vorzugsweise Stats Boostern, zum einen um mehr Schaden zu machen, zum anderen um gegen Removal resistenter zu werden) natürlich der Gamewinner.
Limited: Ganz klar im Deck. Mit einer netten Anzahl an Slivern einfach die Bombe (wie geasgt, mit Bonesplitter Sliver schon mal Runde 6 der Instant Win).
Constructed: Im R/x Sliver Deck will den trotz seiner hohen Manakosten wohl spielen.


Ghitu Firebreathing - 1R
Enchantment - Aura (C)
Flash (You may play this spell any time you could play an instant.)
Enchant creature
{R}: Enchanted creature gets +1/+0 until end of turn.
{R}: Return Ghitu Firebreathing to its owner's hand.

Easter Egg: Ghitu sind ein Nomadenvolk, die gerne mit Feuerspucken experimentieren. Firebreathing ist eher von diversen roten Drachen bekannt.
Na ja, das übliche Firebreathing Enchantment eben. Neu ist hier Flash und das zurück auf die nehmen. Wer unnütz viel rotes Mana zur Verfügung hat, wird sich vielleicht darüber freuen.
Limited: Aber so was will man normalerweise gar nicht erst im Deck haben. Viel zu schlecht und zu manaintensiv, um bedeutenden Einfluss auf das Spielgeschehen zu haben.


Goblin Skycutter - 1R
Creature - Goblin Warrior (C)
Sacrifice Goblin Skycutter: Goblin Skycutter deals 2 damage to target creature with flying. That creature loses flying until end of turn.
He takes out his fear of heights on anything above his head.
2/1

Easter Egg: Earthbind auf Beinen, auch sehr nett.
Für Rot ein sehr ordentlicher 2-Drop. Power 2 ohne Nachteil hat man ja für die Kosten meist nicht so oft, der Goblin hier hat darüber hinaus sogar noch eine ganz brauchbare Fähigkeit. Sehr gut natürlich, wenn man mit dem Goblin ein andere Kreatur abtauschen und dann noch die Fähigkeit nutzen kann.
Limited: Sowas will man haben. Schöner aggressiver Mann für die Kurve, der im späteren Verlauf für rote Decks mitunter problematische Flieger handeln kann.
Constructed: Bei übermäßigem Auftreten von U/W und U Skies vielleicht sogar spielbar.


Grapeshot - 1R
Sorcery (C)
Grapeshot deals 1 damage to target creature or player.
Storm

Easter Egg: "powerful relics lost to time" – Die meinen hoffentlich nicht das Grapeshot Catapult ... Sehr geil übrigens, dass Grape mit Traube übersetzt wird. Ein klarer Übersetzungsfehler, denn eigentlich ist Grapeshot eine Kartätsche, also ein Geschoss für Kanonen, dass mit vielen kleinen Bleikugeln geladen ist und so massiven Schaden an Infanterie oder Schiffsbesatzungen verursacht hat. Aber da das overmighty Grapeshot Catapult bereits in der deutschen Fassung mit Kartätsche übersetzt wurde, blieb den armen Übersetzern wohl nichts anderes übrig, als die erstbeste Übersetzung aus dem Wörterbuch zu nehmen (oh je).
Aber nun zur eigentlichen Karte: Sorcery ist natürlich doof, aber mit genügend billigen Spells eine sehr vielseitige und flexible Karte, mit der man mit ausreichend hohem Stormcount X zu 1 tauschen kann. Auch ohne Storm durchaus spielbar, da es genügend x/1 Kreaturen gibt.
Limited: Solides Removal, das immer besser wird, je niedriger die Manakurve ist.
Constructed: Ich glaub zwar nicht, dass der Grapeshot Tendrils aus dem Storm Deck verdrängt, aber vielleicht gibt es ja demnächst ein neues spielbares Storm Combo Deck (*würg*).


Greater Gargadon - 9R
Creature - Beast (R)
Suspend 10 - {R}
Sacrifice an artifact, creature, or land: Remove a time counter from Greater Gargadon. Play this ability only if Greater Gargadon is suspended.
9/7

Easter Egg: Lesser Gargadon gab’s auch mal. Gargadons sind eine sehr zerstörerische Beast Spezies, die zwar immer sehr große Ausmaße annehmen, dafür aber auch immer herrlich die eigenen Ländereien verwüsten.
wOOt? Zehn Mana für einen 9/7 Typen, der nicht mal trampelt? Na ja, ausgeglichen wird das immerhin durch die sehr günstigen Suspend Kosten, so dass man das Gargadon auch mal Runde 1 aussetzen kann. Aber bis das Viech dann ins Spiel eingreifen kann, ist es meist schon entschieden. Ist natürlich klasse, wenn man überschüssige Permanants (z.B. solche, die eh gerade sterben würden) in die Suspend Kosten opfern kann.
Limited: meh… der Zeitaufwand ist viel zu groß. Im Deck mit der niedrigen Kurve aber als Finisher sehr wohl denkbar. Meist macht dem Gegner so viel Schaden, dass dieser irgendwann die eigenen kleinen Kreaturen einfach beseitigen muss. Die opfert man dann genüsslich in das Gargadon und hat so circa 5 Runden später den dicksten Mann von allen. Blöd nur, wenn der Gegner genau für den das Removal aufgehoben hat, dann ist nämlich alles für die Katz. Hohes Risiko also, dass es aber manchmal wert ist einzugehen (besonders wenn einem noch ein Klobo fehlt).


Ground Rift - R
Sorcery (C)
Target creature without flying can't block this turn.
Storm

Easter Egg: Mit Erdspalten kennen sich die roten Magier ja ganz gut aus, die Effekte reichen vom Land zerstören, übers Kreaturen zerstören bis hin zum Leute unblockbar machen. Macht schon Spaß, Erdbeben zu kontrollieren.
Leute vom Blocken abhalten kann im Lategame jedes Stalemate brechen. Der Gegner muss schon enorm viele Flieger haben, mit denen er nicht angegriffen hat, um sich gegen das Rift ordentlich zu verteidigen. Meist bekommt man aber nicht allzu viele Storm Kopien, so dass man im Schnitt 2 Leute vom Blocken abhalten kann.
Limited: Nette letzte Karte für ein bodenständiges Kreaturen Deck.


Ib Halfheart, Goblin Tactician - 3R
Legendary Creature - Goblin Advisor (R)
Whenever another Goblin you control becomes blocked, sacrifice it. If you do, it deals 4 damage to each creature blocking it.
Sacrifice two Mountains: Put two 1/1 red Goblin creature tokens into play.
3/2

Easter Egg: Ib ist der Boss einer Goblin Gang aus Ice Age Zeiten, verewigt in etlichen Goblin Flavortexten.
Richtig starke Kreatur, rüstet jeden anderen Goblin mit einer Goblin Granate aus und sorgt auch noch für Token Nachschub. Außerdem mit 3/2 für 4 Mana noch ganz ordentliche Stats. Aber Advisor als Kreaturen Typ? Ich würde den nicht als Ratgeber haben wollen. ;-)
Limited: Sehr ordentlich, fast schon bombastomatisch und damit immer im Deck. Mehr Goblins machen ihn deutlich noch stärker.
Constructed: Ein neues Spielzeug für das Goblin Deck.


Ignite Memories - 4R
Sorcery (U)
Target player reveals a card at random from his or her hand. Ignite Memories deals damage to that player equal to that card's converted mana cost.
Storm

Easter Egg: ähm…
Sauteuer und super random. 5 Mana für nix ausgeben, wenn der Gegner einem das Land zeigt ist schon ziemlich blöd. Für ordentliche Stormcounts einfach zu teuer.
Limited: Unspielbar.
Constructed: Nein! Dann doch lieber richtigen Burn.


Ironclaw Buzzardiers - 2R
Creature - Orc Scout (C)
Ironclaw Buzzardiers can't block creatures with power 2 or greater.
{R}: Ironclaw Buzzardiers gains flying until end of turn.
2/2

Easter Egg: Mix aus Ironclaw Orcs und Goblin Balloon Brigade.
Wenn Schweine fliegen können... Immerhin 2/2 für 3 Mana, blockt aber nie den gegnerischen dicken Mann.
Limited: Spielbarer Füller.[/Kofi: Nicht mal das. Denn der hier kann nicht nur die dicken Männer nicht blocken sondern nicht mal die kleinen. Nicht mit einem anderen 2/2er traden zu können falls es nötig sein sollte, versetzt einem Gray Ogre doch ganz schnell mal den Todesstoß, selbst wenn er ab und an fliegen kann. Den will man eigentlich nicht im Deck haben.]


.

Jaya Ballard, Task Mage - 1RR
Legendary Creature - Human Spellshaper (R)
{R}, {T}, Discard a card: Destroy target blue permanent.
{1}{R}, {T}, Discard a card: Jaya Ballard, Task Mage deals 3 damage to target creature or player. A creature dealt damage this way can't be regenerated this turn.
{5}{R}{R}, {T}, Discard a card: Jaya Ballard deals 6 damage to each creature and each player.
2/2

Easter Egg: Oh je, Jaya ist auf so vielen Karten im Flavor Text, die zähl ich jetzt nicht alle auf. Am besten gefallen mir "Overkill? This isn't a game of Kick-the-Ouphe!"; "Leaves more room for the big ones to fight in, you know."; "Yes, I think 'toast' is an appropriate description" und "Once great literature – now great litter." Wer die alle richtig zuordnen kann (ohne Hilfe vom Gatherer, versteht sich), gewinnt den goldenen Gummipunkt zum Langziehen.
Ohne Frage, Jaya gehört zweifelsohne zu besten Karten aus dem Set. Jede Karte in einen halben Red Elemental Blast, einen Incinerate oder ein Inferno umwandeln zu können, ist einfach großartig. Wenn man Jaya dann noch irgendwie Schutz vor Rot geben kann, damit sie das Inferno überlebt, muss der Gegner zwangsläufig entweder das Removal oder mehr Lebenspunkte haben. Allein der Incinerate ist sooooo unfair.....
Limited: Bombe. Sehr guter Grund Rot zu spielen.
Constructed: Ganz offensichtliche Constructed Karte. Sämtliche roten Decks werden sich freuen.


Keldon Halberdier - 4R
Creature - Human Warrior (C)
First Strike
Suspend 4 - {R}
4/1

Easter Egg: Halberdier.
Die Typen aus Keldor sind aber anscheinend den 08/15 Hellebardenträgern überlegen. Neben einem zusätzlichen Stärke Punkt gibt es auch noch Suspend oben drauf. Und wieder kann man mit Suspend nett sparen. Erste Runde Suspended, 5. Runde den 4/1 First Strike Haste Mann im Spiel. Durch nur einen Toughness Punkt aber sehr anfällig, fällt also quasi bei jedem Removal Spell, egal wie schlecht der auch ist einfach tot um.
Limited: Spielbarer Füller, nicht überragend, aber auch nicht mies. 4 First Strike Power zwingen den Gegner einfach das Removal draufzuspielen. Umso besser natürlich, wenn man ihn suspended hat und in seinem Einsatzzug die Toughness-Boost Tricks auf der Hand hat.


Lightning Axe - R
Instant (C)
As an additional cost to play Lightning Axe, discard a card or pay {5}.
Lightning Axe deals 5 damage to target creature.

Easter Egg: Lava Axe, aber im Gegensatz zu Lava gehen Blitze anscheinend neuerdings nicht mehr auf gegnerische Magier.
5 Schaden für R ist natürlich super. Den Discard kann man meist verkraften, wenn der Gegnr dadurch eine dicke Kreatur verliert. Meist spart man sich eben ein überschüssiges Land dafür auf. Im Lategame auch durchaus für 6 Mana zu spielen. Außerdem noch ein Madness Enabler. Besonders fies natürlich, wenn man dem Gegner das Negator Totem abschießen kann. ;-)
Limited: Na klar spielt man die Axt. Im R/B durch die vielen Madness Karten noch mal deutlich stärker. Absoluter Autoinclude, teilt sich mit Rift Bolt den Platz der besten roten Common.
Constructed: Spielbar, blöd nur, dass der Schaden nicht auf Spieler geht.


.

Magus of the Scroll - R
Creature – Human Wizard (R)
{3}, {T}: Name a card. Reveal a card at random from your hand. If it's the named card, Magus of the Scroll deals 2 damage to target creature or player.
1/1

Easter Egg: Cursed Scroll Magus.
Top Kreatur, wiederverwertbares Removal ist immer gut, notfalls kann man immer noch auf den Spieler schießen. Hat natürlich das ganz große rote X auf der Stirn, also kann man nicht erwarten, dass der Magus lange lebt.
Limited: Top Karte, dank der günstigen Kosten immer im Deck, da sollte man auch über einen Splash nachdenken.
Constructed: Der neue Lavamancer, Constructed wird in nähchster Zeit ziemlich albern.


Mogg War Marshal - 1R
Creature - Goblin Warrior (C)
Echo {1}{R}
When Mogg War Marshal comes into play or is put into a graveyard from play, put a 1/1 red Goblin creature token into play.
1/1

Easter Egg: Goblin Marshal in klein.
Nix dolles, immerhin bekommt man auf jeden Fall mindestens 2 Goblins. Sicherlich in Ordnung für den Preis. Am ehesten geeignet um Chumpblocker zu produzieren und damit Zeit zu gewinnen.
Limited: Schon okay als Füller. Wundertaten kann man zwar nicht erwarten, aber okay ist der Marshal allemal.
Constructed: Nee, Goblins brauchen den nicht. Am ehesten noch im Food Chain Deck, da man damit 2 Mana Gewinn macht.


.

Norin the Wary - R
Legendary Creature - Human Warrior (R)
When a player plays a spell or a creature attacks, remove Norin the Wary from the game. Return it to play under its owner's control at end of turn.
"I have a bad feeling about this."
2/1

Easter Egg: Ich hab lange dafür suchen müssen, aber es gibt tatsächlich Flavortexte von Norin, zum Beispiel beim Goblin Shrine (und natürlich auch bei den Lemures). Auch in The Dark hat Norin nicht durch besonderen Mut geglänzt. Sieht auf den ersten Blick wie ein Jackal Pup aus, auf den zweiten dann aber doch eher wie One with Nothing.
Norin macht leider genau gar nichts. Genau so einen Freund will man haben, oder?


Orcish Cannonade - 1RR
Instant (C)
Orcish Cannonade deals 2 damage to target creature or player and 3 damage to you.
Draw a card.

Easter Egg: Orcish Artillery und Orcish Cannoniers, diesmal aber als Instant.
1R und 3 Damage für Draw a Card. Eigentlich super schlecht.
Limited: Im Limited aber durchaus ordentliches, weil vielseitiges Removal. Der Card Draw macht die Karte erst spielbar. Ist natürlich nicht so gut, wie Sudden Shock, aber böse ist man nicht, wenn man die Cannonade spielen muss.


Pardic Dragon - 4RR
Creature - Dragon (R)
Flying
{R}: Pardic Dragon gets +1/+0 until end of turn.
Suspend 2 - {R}{R}
Whenever an opponent plays a spell, if Pardic Dragon is suspended, that player may put a time counter on Pardic Dragon.
4/4

Easter Egg: Pardia ist meines Wissens nach eine Bergregion in Dominaria, in der viele Zwergenbergmänner zu hause sind.
Sehr gute Karte, ob nun mit oder ohne Suspend. 4/4 Flying ist immer gut, für 6 Mana darüber hinaus noch fair bezahlt. Die Suspend Fähigkeit ist interessant, meist kann der Gegner aber lange genug Spells spielen, um den Drachen lange genug aus dem Spiel zu halten. Da würde ich schon lieber warten, bis man die 6 Mana zusammen hat. Gegen den mega Manasrcew natürlichdas Top Play in Runde 2.
Limited: Auf jeden Fall im Deck.


Plunder - 4R
Sorcery (C)
Destroy target artifact or land.
Suspend 4 - {1}{R}

Easter Egg: Pillage (witzig, dass Pillage mit Plünderung übersetzt wird und Plunder mit Brandschatzen…).
5 Mana für Landdestruction ist einfach zu teuer. Der Artefaktzerstör-Bonus ist oft irrelevant. Suspend kann man nicht in Runde 1 spielen, daher ist die Karte eher ungenügend.
Limited: Land Destruction ist für gewöhnlich keine Option im Limited. Hat der Gegner aber irgendein Land, das man unbedingt kaputt machen muss, oder spielt den 4 Farb Haufen, dann kann man eventuell noch mal drüber nachdenken. Wenn der Gegner einige Artefakte spielt, natürlich auch immer in Erwägung zu ziehen.


Reiterate - 1RR
Instant (R)
Buyback {3}
Copy target instant or sorcery spell. You may choose new targets for the copy.

Easter Egg: Fork mit Buyback.
Sehr nett, ich dachte zuerst, dass es sich bei dieser Karte um Shunt handelt. In Wahrheit verbirgt sich aber ein Fork mit Buyback dahinter. Dadurch natürlich recht ordentlich.
Limited: Brauchbar, würde ich aber nur als Lückenfüller spielen, da man ja nie verlässlich sagen kann, wann der Spell was kann und wann man einfach das offengehaltene Mana verschenkt hat.
Constructed: Im Burn Mirror ba-roken. Sonst ... eher nicht.


Rift Bolt - 2R
Sorcery (C)
Rift Bolt deals 3 damage to target creature or player.
Suspend 1 - {R}

.

3 Schaden für {R}: Standard.

Easter Egg: Lightning Bolt.
Es gibt sie also doch, die Burnspells mit 3 Schaden für ein Mana. Na gut, hier muss man eine Runde warten, aber man kann ja auch den Spaß für 2 Mana mehr sofort haben. Sorcery ist wieder einmal ein wenig nervig, aber nichts desto trotz eine sehr ordentliche Karte.
Limited: Topremoval, immer im Deck.
Constructed: Oh my god, Legacy Burn kann jetzt 16 ein Mana – 3 Schaden Spells spielen. Auch im Standard und Extended sehr gut spielbar.


.

Sedge Sliver - 2R
Creature - Sliver (R)
All Slivers have "This creature gets +1/+1 as long as you control a Swamp" and "{B}: Regenerate this creature."
2/2

Easter Egg: Sedge Troll.
Vielleicht sogar einer der besten Sliver. Im B/R Deck 3/3 für 3 Mana mit Regenerate. Im R/x Deck aber sofort einfach nur der Grey Ogre, der fies nach hinten losgehen kann.
Limited: Im B/R die Bombe, sonst leider nicht mehr als ein gefährlicher Lückenbüßer (der Gegner kann ja eventuell schwarze Sliver spielen...).
Constructed: Da freu ich mich besonders drauf. ?


Subterranean Shambler - 3R
Creature - Elemental (C)
Echo {3}{R}
When Subterranean Shambler comes into play or leaves play, it deals 1 damage to each creature without flying.
2/3

Easter Egg: Subterranean Spirit, ein rotes Mirage Elementarwesen, das man jede Runde für einen Erdstoß tappen kann.
Der Shambler macht den Erdstoß leider nur zweimal, einmal beim Betreten des Spiels und einmal beim Verlassen. Außerdem sind hier auch tatsächlich nur die Kreaturen betroffen. Bei vielen gegnerischen x/1 Kreaturen günstiges Massremoval, gegen dickere Männer sieht er allerdings recht pathetisch aus. Wie immer nervt Echo. Mal ehrlich, der wäre auch ohne Echo nicht zu gut gewesen, oder?
Limited: Schon ganz ordentliche und solide Karte. Meistens im Deck.


.

Sudden Shock - 1R
Instant (U)
Split second
Sudden Shock deals 2 damage to target creature or player.

Easter Egg: Shock.
Juhu, endlich eine Antwort auf die fiesen Regenerierer, psychatogs, Wild Mongrels, etc.... Absolut gute Karte, wird in vielen Decks andere Burnspells verdrängen.
Limited: Ja!
Constructed: Ja!


Sulfurous Blast - 2RR
Instant (U)
Sulfurous Blast deals 2 damage to each creature and each player. If you played this spell during your main phase, Sulfurous Blast deals 3 damage to each creature and each player instead.
#180/301

Easter Egg: Das Arsenal der roten Massremoval Spells hat jetzt also noch Zuwachs durch Schwefeldünste bekommen, okay so weit.
Instant pyroclasm mit Schaden auf den Spieler, oder leichter splashbare Flamebreak. Das ist dann insgesamt eine hervorragende Karte.
Limited: Riesige Uncommon. Massremoval ist im Limited mit das Beste, was man haben kann.
Constructed: Auch im Constructed wird Sulfurous Blast einen Platz finden. Die Wahlmöglichkeit ist einfach gut, 2 als Instant oder 3 als Sorcery. Klasse Design, wie schon beim blauen Kartenzieher.


Tectonic Fiend - 4RR
Creature - Elemental (U)
Echo {4}{R}{R}
7/7

Easter Egg: Eben ein dickes Erdbeben Monster... da brauch man auch keine Ostereier finden.
7/7. Dann muss man erst ein mal wirken lassen. Also noch mal: 7/7!
Echo? Ja und... 7/7!!! Der muss jede Runde angreifen? Ja eben, 7/7!
Fettes Viech und das auch nur für 6 Mana.
Limited: Sehr gute Uncommon Kreatur am Ende der Manakurve. Nur durch sehr wenig abzustellen und daher ganz oft im Deck.
Constructed: Nö, Echo und 6 Mana rechtfertigen dann allerdings auch keinen 7/7 Mann. Wow 7/7! (Das musste noch mal gesagt werden, hat mir übrigens beim Prerelease einige Spiele gewonnen ;-))


Thick-skinned Goblin - 1R
Creature - Goblin Shaman (U)
You may pay {0} rather than pay the echo cost for permanents you control.
{R}: Thick-Skinned Goblin gains protection from red until end of turn.
2/1

Easter Egg: hmm…
Der Dickpelz hat so eine Elephantenhaut, dass ihm selbst die Echo Kosten anderer Karten egal sind. Witzige Idee eigentlich. Dank 2/1 für 2 Mana auch ohne Echo vertretbar, der mögliche Schutz vor Rot macht ihn nochmals besser.
Limited: Wie gesagt, Echo muss man nicht unbedingt haben, um den Goblin gut aussehen zu lassen. 2/1 für 2 reicht völlig aus, um ihn zu spielen. Alles andere ist nur sign-up Bonus.
Constructed: Schutz vor Rot macht ihn vielleicht für das Goblin Mirror interessant, ansonsten müsste man sich mal die Mühe machen alle Echo rauszusuchen. Da findet sich bestimmt die ein oder andere sinnvolle Verwendung (spontan fällt mir zum Beispiel Deranged Hermit oder Avalanche Rider ein).


Two-Headed Sliver - 1R
Creature - Sliver (C)
All Slivers have "This creature can't be blocked except by two or more creatures."
1/1

Easter Egg: Two Headed Dragon und Goblin War Drums.
Nützliche Fähigkeit, aber nur 1/1 für 2 Mana. Mit vielen anderen Slivern brauchbar, für sich genommen kompletter Mist.
Limited: Hängt total von den Slivern im eigenen Deck ab, 4 oder 5 andere sollten es schon sein. Sonst hat man einfach den 1/1 Body teuer bezahlt und gibt möglicherweise dem gegnerischen dickeren Sliver eine zusätzliche Fähigkeit.


Undying Rage - 2R
Enchantment - Aura (U)
Enchant creature
Enchanted creature gets +2/+2 and can't block.

Easter Egg: Maniacal Rage meets Rancor
Zurückkehrender Giant Strength, der das Blocken verbietet. So weit so gut, +2/+2 ist relevant genug, um Einfluss zu nehmen. Crteature Pump wird natürlich mit vielen kleinen Kreaturen besser. Denkbar der Start mit Suspend dicken Mann Runde 1, Bären Drop Runde 2 und Enchantment Runde 3.
Limited: Mit Flash wäre die Karte ein absoluter Must-Play, so muss man immer noch die Creature Enchantment Nachteile im Auge behalten. Nichtsdestotrotz aber oft im Deck.
Constructed: Nix fürs Constructed. Rancor ist einfach noch mal eine andere Liga.


Viashino Bladescout - 1RR
Creature - Viashino Scout (C)
Flash
When Viashino Bladescout comes into play, target creature gains first strike until end of turn.
2/1

Easter Egg: Viashinos sind seit Mirage eine immer wieder vertretene rote Echsenspezies.
Gemeiner Combat Trick und ordentlicher Body. Da muss man als Gegner schon versuchen drum herum zu spielen, sonst sieht es düster aus.
Limited: So was will man haben. Beschützt hervorragend den eigenen Bären in Runde 3. Und First Strike ist immer gut. Nur Toughness 1 stört ein wenig, aber das nimmt man bei solch einer vielseitigen Karte gerne in Kauf.
Constructed: Kreaturenkampf im Constructed wird allerdings oft mit anderen Mitteln ausgetragen, da hilft ein einmaliger Trick nur selten weiter.


Volcanic Awakening - 4RR
Sorcery (U)
Destroy target land.
Storm

Easter Egg: Volcanic Erruption (eigentlich eine Blaue Karte, macht aber viele Mountains kaputt).
Ähm... Storm ist ja schön und gut, aber gleich 6 Mana??? Absolut unplayable.


Wheel of Fate
Sorcery (R)
Wheel of Fate is red.
Suspend 4 - {1}{R}
Each player discards his or her hand, then draws seven cards.

.

Das Glück ist doch mehr bah-roken als das Schicksal.

Easter Egg: Wheel of Fortune. Daniel Gelon als Artist wäre nice gewesen, aber Kev Walker hat das schon ordentlich hinbekommen. ;-)
Wenn man selbst schneller die Hand leer bekommt, als der Gegner natürlich ein enormer Vorteil. Wenn der Gegner nach Ablauf der Suspend Zeit aber einfach mal den Counterspell revealed, guckt man blöd aus der Wäsche. Sehr riskant, zwar netter Flavor, ändert aber nichts an der eigentlichen Unspielbarkeit der Karte. Anyways, nice try.
Limited: Allerhöchstens in dem Deck mit der extrem Kurve, die größte Gefahr ist, dass der Gegner einfach die besseren Spells nachzieht.
Constructed: Wird mit Sicherheit getestet werden. Klar, ist ja auch einer der Power Reprints. Aber ich vermute, dass die Karte weniger hält, als sie verspricht. Dafür sind 4 Runden Wartezeit einfach zu viel.


Word of Seizing - 3RR
Instant (R)
Split second
Untap target permanent and gain control of it until end of turn. It gains haste until end of turn.

Easter Egg: Aha, zum Abschluß also noch der Instant Threaten.
Split Second ist natürlich Klasse, damit kann man dann auch ausschließen, dass der Gegner irgendwie versuchen kann seine Kreatur zu retten. Sowohl in der Offensive großartig (dem Gegner wird eine wichtiger Blocker geklaut und man hat einen zusätzlichen Angreifer), als auch in der Defensive (hier natürlich genau anders herum). Nach Möglichkeit sollte man so angreifen, bzw. blocken, dass die geklaute Kreatur stirbt oder eine andere Kreatur umhaut (der Idealfall beinhaltet das Ableben beider Kreaturen). Ansonsten kann ein möglicher Opfereffekt den gleichen erwünschten Effekt erzielen. Auf der Karte steht unten rechts ganz kleingedruckt übrigens „you win“ drauf. ;-)
Limited: Bombe. 5 Mana scheinen zwar recht viel zu sein, aber Kreaturenklau ist im Limited so mighty, dass man auch noch 6 Mana dafür bezahlen würde. Mit split second natürlich umso besser.
Constructed: Wird den Weg in viele Sideboards finden, allein um die Winconditions der Control Decks aufzuhalten. Mit Cabal Therapy oder ähnlichem gleich noch besser.


So, dass war dann auch der rote Teil der Time Spiral Review. Auch hier wieder sehr viele brauchbare Karten und nur wenig Ausschuss. Time Spiral setzt auf Ravnica bislang noch einen drauf. Ich denke die Draft Saison wird zwar nicht so bunt, aber dafür mindestens so spannend.

In diesem Sinne
42
Kommentare
von sebastian | 03.10.2006 um 12:04 Uhr
Avatar
. Beitrag bearbeiten | . anzeigen
von TimV | 03.10.2006 um 13:29 Uhr
Avatar
. Beitrag bearbeiten | . anzeigen
von mogote | 03.10.2006 um 17:41 Uhr
Avatar
. Beitrag bearbeiten | . anzeigen
von BPC | 04.10.2006 um 15:38 Uhr
Avatar
. Beitrag bearbeiten | . anzeigen
Kommentar hinzufügen
Du hast nicht die erforderlichen Rechte um einen Kommentar zu hinterlassen. Bitte logge die zuerst ein.

harpune
Meervolk-Angler v2.1 | Zur Startseite | Disclaimer | Mail an Admin