Meervolk-Angler-Logo
Spielerbild

. Jan spielt Magic, Teil 2

Bericht vom Top 12 Turnier in Hamburg

von Jan Sudmann am 07.03.2008

Bild

Über diesen Artikel: Diesmal werden die Top 8 des Top 12 Turniers geschildert. Lustige Sache das...

» Weitere Artikel von Jan Sudmann

Mein letzter Draft liegt schon recht lange zurück und so beschränkten sich meine "Kenntnisse" auf ein paar Berichte die ich überflogen hatte. Limited habe ich sowieso noch nie besonders gemocht und so war mein Plan: Raredraften und eventuell ein 2-1 reinlucken, was für den Cut auf Top4 reichen würde. Da ich absolut keine Ahnung vom Format hatte, dachte ich mir: einfach irgendein Tribal draften, was mich anspringt und dann dabei bleiben und hoffen! Vielen anderen erging es wohl ähnlich. So here we go :

Draft!

.

Missclick...

Hier habe ich die Wahl zwischen Pestermite, Neck Snap und Silvergil Douser. Ich entscheide mich für Neck Snap, weil ich dachte, splashbares Removal sei immer gut. Ein Fehler wie mir später erklärt wurde ;-). Im zweiten Pack befand sich noch ein Douser aber auch ein Drowner of Secrets. Vom Meerfolk Mill Deck hatte ich schon mal was gehört und auch, dass es ganz aktzeptabel ist. Also die Uncommon genommen und gehofft, dass einfach noch die passenden Typen nachkommen.

In dein beiden Lorwyn Boostern kamen dann auch noch ein paar UW karten, so z.B. noch ein Neck Snap, ein Judge of Currents und ein Stonybrook Angler. Alles im allen war ich schon beim 0-3 da ich noch lange nicht genug Spielbare Karten hatte und eine teure Rare erst recht nicht :-(.

Im Morningtide Booster lachte mich endlich eine passable Rare an in Form von Bitterblossom. Leider auch eine passende Meerfolk Karte mit Stonybrook Schoolmaster :-(. Ich nahm aber die Rare, was im Nachhinein richtig war denn der Schoolmaster tablete. Insgesamt kamen sogar 4, wovon ich allerdings nur 3 nahm, da ich ja auch irgendwas brauchte um sie zu tappen und so erschien mit ein Mothdust Changeling gerade richtig.

Mein fertiges Deck seht ihr hier:

9 Island
7 Plains
1 Vivid Meadow

3 Stonybrook Schoolmaster
1 Burrenton Bombardier
1 Kithkin Healer
1 Veteran of the Depths
1 Judge of Currents
1 Harpoon Sniper
2 Neck Snap
1 Stonybrook Angler
1 Streambed Aquitects
1 Sentinels of Glen Elendra
1 Drowner of Secrets
1 Inkfathom Divers
1 Amoeboid Changeling
1 Stonybrook Banneret
1 Moothdust Changeling
1 Merrow Witsniper
1 Ink Dissolver
2 Stream of Unconsciousness
1 Moonglove Extract



Runde 5 gegen Robert W mit UB Rogues
Dice: Er

.

Der Müller

Der einzige erfahrene Drafter am Tisch, na toll :-(. Im ersten Spiel habe ich den fast perfekten Draw mit 3 Schoolmastern, Drowner und Moothdust Changeling. Er hat allerdings nur unblockbare Tiere in Form von Shriekmaw und dem 4/3 Flying Elemental. Ich schaffe es im Turn bevor ich sterbe sein ganzes Deck zu millen und habe auch eine beachtliche Armee, die leider trotzdem keine Flieger und Fürchterliche Leute aufhalten kann. Naja, mit ohne Deck zieht es sich schlecht und so dachte ich schon ich hätte gewonnen. Als er dann in meinem EoT ein Footbottom Feast für ~12 Kreaturen zaubert zähle ich meine noch ungetappten Kreaturen, komme auf 7 und schiebe zusammen.

Das zweite Spiel ist noch ein bisschen eindeutiger, da ich diesmal keinen Drowner ziehe und seine Fliegenden Rogue Kreaturen mir ordentlich zusetzen. Als sie später noch durch einen Oona's Blackguard unterstützt werden ist mein Inkfathom Divers der 3 Länder und Crap revealed auch nichtmehr wichtig.

3-2

Runde 6 gegen Jo mit RB Haufen

Er kann wohl genauso wenig draften wie ich und ist nebenbei in beiden Spielen screwed. Dadurch hat er meinen Schulmeistern die eifrig Token produzieren sehr wenig entgegenzusetzen. Aber immerhin hat er ein Thoughtseize gekriegt ;-).

4-2

Runde 7

Hier haben die ersten Vier gedrawed und waren so alle drin.
4-2-1

Top 4 Erst T2 dann Legacy

Runde 8 erneut gegen Robert W, diesmal mit Mono Black Control

.

Eigentlich sind solche langsamen Control Decks ein gutes Matchup für mich, einzig seine Deserts können sehr nervig sein. In Spiel 1 legt er davon auch direkt 2 und zwingt mich so erstma viele TOken durch Bitterblossom zu erzeugen die dann mit einem Scion of Oona für 12 Schaden rüberfliegen und ihn auf 6 bringen. Die Damnation wird durch Spellsputter Sprite entschärft und schon führe ich 1-0.

Boardings:
-3 Sower of Temptation
-2 Terror
+3 Thoughtseize
+2 Extirpate

Game 2 war ziemlich öde da ich nach einem Mulligan ewig auf 1-2 Lands rumstalle und mich so gegen sehr wenig wehre. Die 2 Deserts waren auch wieder mit von der Partie.

Das dritte und entscheidende Spiel war wieder nicht sehr spannend, da ich diesmal ziemlich flooded war und trotz zweier Extirpates auf Korlash und Damnation schnell auf wenig Leben ging. Gegenangriffe waren auch sehr erschwert da er wieder 2 Deserts hatte. Wo war nur mein Pendelhaven? Wenn man Bitterblossom im Spiel hat sind 3 Leben jedenfalls nichtmehr sehr viel und so war ich auch bald Asche.

4-3-1

Runde 9 gegen Tobias Heinrich mit Rock

Mit Tes habe ich noch nie gegen Rock verloren und so sollte es möglichst auch bleiben. Im ersten legt er 2 Confidants und drischt auf mich ein. Ich habe eine Hand gehalten ohne Winoption, dafür mit genügend Mana um sofort zu gewinnen, sobald ich etwas ziehe. Da ich 8 Tutoren, 1-Off was sofort gewinnt, 6 Cantrips und 2 Draw-4 im Deck habe ist es nicht allzu unrealistisch, gegen das langsame Rock Deck etwas zu ziehen. Es kam wie es kommen musste und in den ersten ~30 Karten die ich mir später angeschaut habe kam keine der genannten Karten. Wie ich feststellen durfte spielt er ein Rock mit massiver Combo Hate in Form von Chalice of the Void, Gaddock Teeg und 8+X Discard Spells.

Zum Glück gewinnt man aber auch mal im ersten Zug und so konnte seine Hate nicht zum Einsatz kommen. Land, Dark Ritual->Dark Ritual->2x LED->Infernal Tutor->Ill-Gotten-Gains. 2x LED + Infernal genommen, Tendrils gesucht und fertig ist die Lauge.

Nun also das Spiel um 4 Doran oder 3 Booster.

.

Bom Chicka Wah Wah

Er beginnt mit Cabal Therapy auf Burning Wish welche auch einen Trifft. Die folgende Chalice für 0 verhindert den 1st Turn Kill den ich ansonsten gehabt hätte.
Ich kann leider nur Land->Go machen. Er ebenfalls, nur um dann nach meinem Drawstep Extirpate auf Wish zu spielen. Jetzt hatte ich keine Antworten mehr auf Chalice und auf mögliche Gaddocks. Es wurde eng. Ich zog keine Hilfe und musste wieder abgeben. Er war allerdings auf 2 Ländern gescrewed und so entschied ich mich mit dem nachgezogenen Empty the Warrens 12 Token und einen Simian Spirit Guide hinzulegen in der Hoffnung das er kein Land für Deed zieht. Im ersten Zug gelingt im das auch nicht und so kann ich gekonnt ein Chant Topdecken. Angriff> Go und in seinem Upkeep ein Chant besiegeln die Sache. Länder wären aber eh nicht gekommen :-D

5-3-1

Schlechtes Ergebnis, lustiger Tag und ca. 27 Euro gekriegt. Wunder toll :-). Ich hoffe, dass ich es noch einmal schaffen werde, mich in die Top12 reinzulucken um noch mal mitmachen zu dürfen. Danke an dieser Stelle an Gottlieb, der das ganze immer ganz gut koordiniert :-P

Hoffentlich war dieser Teil ebenfalls lesbar, falls nicht, KRITISIEREN!

Bis zum nächsten Mal,

Jan
Kommentare
von Kofi | 07.03.2008 um 12:33 Uhr
Avatar
. Beitrag bearbeiten | . anzeigen
von JanS | 07.03.2008 um 17:48 Uhr
Avatar
. Beitrag bearbeiten | . anzeigen
von Kofi | 07.03.2008 um 20:30 Uhr
Avatar Ja, warum forct du dann nicht Tribal und nimmst das Meervolk im ersten Pick :-D. Und Silvergill Douser macht das gleiche wie blocken, falls du es noch nicht gemerkt hast ;-)
. Beitrag bearbeiten | . anzeigen
von Kofi | 07.03.2008 um 20:31 Uhr
Avatar
. Beitrag bearbeiten | . anzeigen
von JanS | 09.03.2008 um 11:21 Uhr
Avatar
. Beitrag bearbeiten | . anzeigen
Kommentar hinzufügen
Du hast nicht die erforderlichen Rechte um einen Kommentar zu hinterlassen. Bitte logge die zuerst ein.

harpune
Meervolk-Angler v2.1 | Zur Startseite | Disclaimer | Mail an Admin